Studieren mit Kind in Coronazeiten

Liebe Eltern,

studieren mit Kind stellt immer eine Herausforderung dar und in Ausnahmesituationen, wie dieser kommen noch einmal ganz neue Situationen auf einen zu, die es nun gemeinsam zu bewältigen gilt. Daher stehen wir momentan in Kontakt mit der zentralen Frauenbeauftragten aus dem Frauen- und Gleichstellungsbüro.

Wir tun unser Möglichstes, Nachteilsausgleiche in dieser Situation zu erwirken. Dafür brauchen wir allerdings eure Hilfe. Denn so sehr wir uns auch bemühen verschiedene Scenarien durchzuspielen, können wir uns nicht anmaßen jeden Fall bedacht zu haben. Deshalb möchten wir euch bitten, uns eure, durch Corona entstandenen, Probleme und Sorgen mitzuteilen und auch gerne Ideen, was getan werden kann um diese zu verringern.

Möchtet ihr lieber privat, außerhalb des Forums euch äußern oder Fragen stellen, erreicht ihr uns über:
gleichstellung@studis-bht.de
soziales@studis-bht.de

Eure AstA-Referent*innen

(Natürlich könnt ihr auch jederzeit mit nicht Coronaspezifischen Anfragen zu uns kommen!)

Edit 1: Rechtschreibung

3 Like