Nacholtermine für Prüfungen im zweiten Zug

Hallo zusammen,

wie ist das eigentlich mit den Prüfungen aus dem 2. Zug des vorherigen Semesters? Sind die jetzt endgültig abgesagt oder sind diese nur ein zweites Mal verschoben worden?

Oder ist es unklar und was mache ich dann mit meiner ausstehenden Klausur? Belege ich einfach neu (kostet ohnehin keine Belegung), damit ich zur Not im neuen Semester schreiben kann, wenn es keinen Nachholtermin gibt.

Wenn es dann trotzdem einen Nachholtermin gäbe, hätte das dann Folgen für die Studiendokumentation?

Vielen Dank!

Der 2. Prüfungszeitraum des Wintersemesters 19/20 wurde nochmal verlängert. Dieser geht jetzt bis zum 30.09.2020. Die Lehrkraft muss mindestens 4 Wochen im Voraus bekannt geben, wann und in welcher Form diese Prüfung stattfinden wird.

Du kannst auch bei deiner Lehrkraft nachfragen ob schon etwas geplant ist.

Auswirkungen hat es keine, da die Belegung sowohl im letzten als auch in diesem Semester nicht gewertet wird, wenn du nicht an der Prüfung teilnimmst.

Ich hoffe das beantwortet dir deine Fragen. :slight_smile:

3 Like

Hallo zusammen,

gibt es hierzu Neuigkeiten? Einige Profs haben jetzt Nachholtermine für Juni verschickt für die Prüfungen aus dem zweiten Prüfungszeitraum, mit Hinweis, sie hätten diese nun beantragt. Es sollen Präsenztermine sein. Leider kann ich dazu nichts offizielles finden und ich frage mich nun wie das umgesetzt werden soll.

Viele Grüße

Professor*innen können im begründeten Fall einen Anträge auf Präsensklausuren stellen. Wenn das Dekanat dem zustimmt, können diese durchgeführt werden.