Info: Fehlende HRZ-Account Anmeldedaten

Wir haben neue Informationen zu den fehlenden HRZ-Accounts bekommen:
Sehr geehrte Damen und Herren,

aktuell gibt es Probleme bei der Erstellung von Beuth-Accounts durch das System der Studienverwaltung VInfo für neuimmatrikulierte Studierende an der Beuth Hochschule.

Bedauerlicherweise hat dies zur Folge, dass eine größere Anzahl von Neuimmatrikulierten den ihnen zugeteilten Beuth-Account an den Systemen der Hochschule nicht nutzen kann, dies gilt beispielsweise für das Mail-System, die Cloud und für das Lernmanagement-System Moodle.

Ursache ist eine am 7.4.2020 für VInfo beauftragte, mit dem Hochschulrechenzentrum (HRZ) nicht abgesprochene und damit nicht auf ihre Auswirkungen analysierte Löschung von Daten früherer Bewerber in VInfo.

Das Studierendensystem VInfo hat demzufolge aktuell die freigewordenen Accounts an die neuimmatrikulierten Studierenden vergeben, obwohl diese Zugangskennungen in den anhängigen Systemen mit anderen Personendaten noch existieren (Active Directory, Mailsysteme, Nextcloud, Moodle und weitere). Die Firma Begis als Hersteller der Software hat mit der Analyse des Umfanges schon begonnen und wird ab Montag den 9.11. eine Korrektur der Daten in VInfo durchführen. Inbegriffen ist eine Information an die neuimmatrikulierten Studierenden per Post mit den neuen Zugangsdaten.

Wir hoffen, dass die neuimmatrikulierten Studierenden bis Ende nächster Woche über die neuen Zugangsinformationen verfügen und sich an unseren Systemen anmelden können.

Wir bitten darum, die Einschränkungen für die betroffenen Studierende in Studium und Lehre zu berücksichtigen.

Vielen Dank und viele Grüße

Ihr HRZ-Team