Engagieren an der Hochschule (Kommissionen des AS)

An unserer Hochschule gibt es viele Möglichkeiten sich zu engagieren und eigene Ideen einzubringen. Aktuell werden Studierende gesucht, die sich in die einzelnen Kommissionen einbringen möchten.
Dort sollen aus allen Statusgruppen der Hochschule Vertreter*innen über die einzelnen Thematiken beraten und damit den Akademischen Senat (AS) unterstützen.

Im Folgenden schreiben wir die Stellen, die es gibt mit Verweis auf die Seiten der einzelnen Kommissionen, auf denen ihr gegebenenfalls noch mehr erfahren könnt.

  1. Kommission für Entwicklungsplanung (EPK)
  2. Kommission für Forschung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuches (FK)
  3. Kommission für Lehre, Studium und Bibliothekswesen (KSL)
  4. Kommission für die Stellungnahme zu Berufungsvorgängen (KSB)
  5. Kommission für studentische Hilfskräfte (KSH)
  6. Kommission zur Erneuerung des Leitbildes
  7. Digitalisierungskommission

Leider stehen nicht auf allen Seiten ausreichend Informationen, aber ich könnt gerne jederzeit hier fragen und dann wird sich jemand finden, der ausreichend darüber berichten kann.
Wenn ihr noch ein wenig Zeit übrig habt, traut euch gerne, denn dort kann man nichts falsch machen und es ist immer wichtig neue Ideen oder Gedanken einzubringen.

Falls ich Kommissionen vergessen habe, ergänzt gerne. :upside_down_face:

1 Like

Hier noch ein paar zusätzliche Informationen zu den Kommissionen:
Stellt gerne jederzeit Fragen unter diesen Beitrag.

Kommission für Entwicklungsplanung (EPK)
Die EPK berät den Präsidenten und den Akademischen Senat in Fragen zu Hochschulentwicklungsplänen und Ausstattungsplänen. (z.B. Ausstattung mit Investitions- und Verbrauchsmitteln, Zuweisung von MTV, Einrichtung und Schließung von Laboren). Sie prüft im Auftrag des AS (oder des Präsidenten) die vorhandenen Zuweisungsmodelle und zusätzlich Anträge der Fachbereiche zur Veränderung der in den Zuweisungsmodellen verwendeten und im AS beschlossenen Gewichtungsfaktoren. Darüber hinaus prüft die EPK im Auftrag des AS Anträge der Fachbereiche zur Einrichtung und Schließung von Laboren. Sie nutzt ihre Kenntnisse der Ausstattung der Fachbereiche für die Entwicklung strategischer Gedanken zum effektiven Einsatz der vorhandenen Ressourcen.

Kommission für Forschung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses (FoKo)
Die Kommission für Forschung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses (FoKo) ist eine Kommission des Akademischen Senats. Sie unterstützt den akademischen Senat sowie die Hochschulleitung bei strategischen Fragestellungen, die sich mit der Forschung an der Beuth Hochschule beschäftigen. Darüber hinaus übernimmt die FOKO im Auftrag des AS eine Reihe von operativen Aufgaben rund um das Thema “Forschung an der Beuth Hochschule”. Hierzu gehören unter anderem die Vergabe von Forschungsfreistellungen, Promotionsstipendien oder auch forschungsbezogenen Show-Cases.

Kommission für Lehre, Studium und Bibliothekswesen (KSL)
Die KSL ist zuständig für die Beratung des Akademischen Senats. Sie berät den Akademischen Senat in Grundsatzfragen zu Studium und Lehre und in der Vorbereitung für den Erlass von Rahmenrichtlinien für das Studium und das Prüfungsverfahren. Sie begutachtet die von den Fachbereichen und dem FSI vorgelegten Studien- und Prüfungsordnungen, Äquivalenzlisten, Modulhandbücher sowie weiterer Dokumente soweit sie für die Lehre und das Studium regelsetzenden Inhalt haben. Darüber hinaus gibt die KSL zu den begutachteten Ordnungen und Dokumenten ihre Stellungnahme unter Beachtung der Studierbarkeit, vorhandener Rahmenrichtlinien und Anforderungen der Akkreditierungsagenturen ab. Die KSL wirkt aktiv bei der Weiterentwicklung der Studienreform mit und berät die Fachbereiche und das FSI zu Fragen von Studium und Lehre. In Bibliotheksangelegenheiten gibt die KSL nach Anhörung der Bibliotheksleitung Empfehlungen ab.

Kommission für Kommission für die Stellungnahme zu Berufungsvorgängen (KSB)
Die KSB ist zuständig für die Beratung und Unterstützung des Akademischen Senats und des Präsidenten. Sie begutachtet und bewertet die Durchführung von Berufungsverfahren in den Fachbereichen und gibt nach ihren internen Beratungen eine Empfehlung zu den Berufungsverfahren an den Akademischen Senat ab.

Kommission für Studentische Hilfskräfte (KSH)
Die KSL ist zuständig für die Beratung des Akademischen Senats. Sie verteilt auf Grundlage des Haushaltsplans studentische Hilfskraftstunden an die Fachbereiche und die Zentraleinrichtungen. Sie entscheidet über die Vergabe von Tutorien. Die Entscheidungen der Kommission werden als Empfehlung an den Akademischen Senat weitergeleitet.